rihaij

Chris P. Rolls- homoerotische Fantasy und andere Geschichten
 
 

Neue Kapitel

So eine ganze Ladung neuer Kapitel gab es jetzt:

Bodycaught

Mecklenburger Winter

Begabung

Irgendwie Top

Viel Spaß damit.

2 Kommentare 11.1.11 09:46, kommentieren

Neue Kapitel

In den letzten Tagen gab es neue Kapitel von:

Bodycaught

 hier

Irgendwie Top

 hier

Mecklenburger Winter

hier

Viel Spaß dabei!

 

1 Kommentar 9.1.11 16:58, kommentieren

Bruderschaft der Küste

Es ist da!
Mein erstes Buch ist soeben erschienen:
Bruderschaft der Küste

http://www.amazon.de/Bruderschaft-K%C3%BCste-Gay-Romance-homoerotischer-Roman/dp/3942539047/ref=pd_rhf_p_t_1
oder direkt beim Verlag:
http://www.fwz-edition.de/

Bruderschaft der Küste

Gay Romance-homoerotischer Roman

Klappentext des Buches

Bei dem Überfall der Piraten auf ein Handelsschiff begegnet Simon Lord of Fenderwick, der als Geisel an Bord des Piratenschiffs gefangen gehalten wird, dem Dieb und Halunken Miguel. Von Anfang an übt der Spanier eine merkwürdige Anziehungskraft auf Simon aus, der er sich schon bald nicht mehr entziehen kann. Aber auch der Pirat Jean Baptiste Ledoux hat noch ein anderes Interesse an dem jungen Engländer und so gerät Simon zwischen die zwei Männer, die sich nicht zum ersten Mal um ihre Beute streiten.

Fantasy Welt Zone Verlag
ISBN 978-3-942539-04-3, Paperback, 104 Seiten

Ich freue mich wie Keks darüber!
Die Vorgeschichte "Bruderschaft der Küste-  Die Entführung" Kann man hier lesen: 

2 Kommentare 4.1.11 20:09, kommentieren

Was steckt dahinter?

Bodycaught ist meine persönliche Lieblingsstory. Hier drin steckt sehr viel Herzblut.

Es ist keine einfache Geschichte, hat Höhen und Tiefen, ist mal lustig, mal spannend, mal traurig und mal dramatisch.

Eine Geschichte zwischen Romanze, Krimi und Drama.

Sie handelt von Alec Tyson. Der outet sich endlich nach jahrelanger Selbstverleugnung vor seiner Mutter und wird von dabei dieser endgültig verstoßen. Hat er schon zuvor von ihr nur wenig Liebe und viel Zurückweisung bekommen, will er nun endlich etwas in seinem Leben ändern.
Daher steuert er einen berühmt- berüchtigten Schwulenclub an, das "Gaytronic" und hofft, dort endlich jemanden zu finden, der ihm geben kann, wonach er sich so sehr sehnt: Zärtlichkeiten, neue Erfahrungen und vielleicht sogar Liebe.
Als ihn der smarte, attraktive Adrian Adson anspricht, scheint sich Alecs Traum zu verwirklichen, vor allem, als ihn dieser mit zu sich nimmt und Alec wie gewünscht seine Jungfräulichkeit verliert.
Das böse Erwachen erfolgt später, als, was als harmloses Spiel begann, plötzlich real wird: Adrian kettet Alec ans Bett und lässt ihn nicht mehr gehen.
Vier Monate lebt Alec seinen persönlichen Albtraum, bis ein zufälliger Polizeieinsatz, ihn und den Polizisten Mike zusammenführt.
Mike muss sich selbst bald schon fragen, ob das, was er für den jungen Mann empfindet, wirklich nur Beschützerinstinkt ist oder mehr.

Diese Geschichte habe ich versucht, atmosphärisch sehr dicht zu schreiben. Ich schreibe eher selten in der Ich-Perspektive, aber hier schien es besser zu passen. Auch in Gegenwart geschrieben findet man eher weniger von mir. Es war ein Versuch und ich glaube, es klappt so ganz gut. Hinzu kommt ein Perspektivenwechsel.

Die Story ist sehr lang, sieht nahc 70 Kapiteln am Ende aus, gerade schreibe ich an Kapitel 66.

Mich hat hieran vor allem interessiert, wie Alec seine Ängste meistert, wie er zurück ins Leben findet, eine neue Liebe findet und sich verändert. Der Alec zu Beginn der Geschichte ist ein anderer, als der am Ende. Dasselbe gilt natürlich auch für Mike.

Daneben gibt es noch ein paar weitere, liebenswerte Charaktere darin, die auf die eine oder andere Weise da mit reinspielen.

Diese Geschichte ist nicht umsonst ab 18!

Hier zu lesen

Ich freue mich natürlich sehr über jede Rückmeldung dazu.

1 Kommentar 29.12.10 22:47, kommentieren

Weihnachten

Okay, Weihnachten ist schon fast vorbei. Dennoch habe ich da noch was Nettes für zwischendurch.

Für den BxB Adventskalender habe ich zwei Storys geschrieben

Nina und die Weihnachtsmänner -süß und nett (hier zu lesen)

Ganz normales Weihnachten -ein wenig bittersüß  (hier zu lesen)

Ganz viel Spaß damit und klar freue ich mich über eine Rückmeldung!

 

1 Kommentar 29.12.10 22:28, kommentieren

Cover DA

Hier nun der Coverentwurf für Die Anderen:

 

1 Kommentar 23.11.10 09:48, kommentieren

Cover/Titelbild

 
 
So da ist es! Das Titelbild zu Bruderschaft der Küste! Ich hoffe, es gefällt euch so gut wie mir!
Bei der Vorgeschichte werde ich heute das letzte Kapitel beenden. 16 sind es insgesamt. Ich werde versuchen, sie noch vor Erscheinen des Buches abzuschließen.

1 Kommentar 19.11.10 17:46, kommentieren